Werbung, Betreuung und Dokumentation:

Phonehenge war ein vollkommen neuartiges Projekt. Etwas Vergleichbares hat es in der politischen Bildungslandschaft bisher nicht gegeben. Das Ziel war die Schaffung einer Metapher für Europa und interkulturelle Kommunikation auf dem Kontinent mittels einer „Urban Intervention“.

Zwölf Telefonzellen wurden künstlerisch neu definiert, umgestaltet und wiederbelebt. Die Telefonzellen werden öffentlich installiert. Das Projekt ist dauerhaft angelegt. Das bedeutet, dass die Installationen langfristig stehen und genutzt werden können. Die Telefonzellen selbst symbolisieren nicht nur den europäischen Gedanken (12 Sterne der Europafahne), sondern sie stehen auch stellvertretend für einen Kommunikations- und Partizipationsgedanken.

58 Teilnehmende haben sich, zusammen mit international tätigen Künstlern, einen völlig neuartigen und kreativen Zugang zu politischen Thematiken erschlossen. Graffiti, Schweißarbeiten und experimentelle Collagen wurden um, an, in, unter und über den Telefonzellen entwickelt und umgesetzt. Am Ende haben die Jugendlichen 12 kreative Standpunkte gestaltet.

Phonehenge Plakat 05
Phonehenge_plakat_05
Phonehenge Plakat 05
Phonehenge Bb 01
Phonehenge_bb_01
Phonehenge Bb 01
Phonehenge Bb 00
Phonehenge_bb_00
Phonehenge Bb 00
Phonehenge 04
Phonehenge_04
Phonehenge 04